Endlich wieder „Laterne, Laterne“!

Nachdem der Martinszug im letzten Jahr leider ausfallen musste, konnten wir in diesem Jahr glücklicherweise wieder losziehen. Zwar kam die Genehmigung der Stadt Bonn denkbar knapp, trotzdem ist es uns gelungen, einen tollen Martinszug durch Plittersdorf zu organisieren. In Windeseile haben die Kinder wunderschöne Laternen gebastelt, eine Kapelle hat sich spontan bereit erklärt zu musizieren und sogar der Martin hoch zu Pferde war dabei. Lauthals wurden die Klassiker angestimmt: „Laterne, Laterne“ gehörte genauso dazu wie „St. Martin“ und „Abends wenn es dunkel wird“. Auch das traditionelle Martinsfeuer an der Gotenschule konnte entzündet werden. Zum Abschluss gab es für die Kinder einen Weckmann und die Erwachsenen konnten sich bei Punsch oder Glühwein aufwärmen.