Pausenspaß trotz Bauzäunen

Seit einiger Zeit ist unser großes Klettergerüst eingezäunt, da einige Ausbesserungsarbeiten vorgenommen werden müssen. Es geht aber voran. Regelmäßig wird dort weitergearbeitet, so dass die Gotenkinder bald wieder hoch hinaus können.

Auch unsere neuen Reckstangen sind noch eingezäunt, werden aber ebenfalls in Kürze zu nutzen sein.

Bis es soweit ist, muss sich aber glücklicherweise niemand in der Pause langweilen: Neben der Möglichkeit, in einem abgetrennten Bereich Fußball zu spielen, haben wir ja noch unsere Tischtennisplatten, die Kletterwand und vor allem das umfangreiche Pausenspielzeug. Dieses wird vom Förderverein mitfinanziert und bietet Spiel und Spaß in allen großen Pausen. Betreut wird die Pausenspielzeugausleihe von unseren Viertklässlern. Sie sorgen dafür, dass alle Spielgeräte gegen Vorlage des Spieleausweises entliehen und am Ende der Pause wieder abgegeben und ordentlich verstaut werden. So kommen Sport und Bewegung in unseren Pausen nicht zu kurz!